.

Augengebete – 5

Ins richtige Licht getaucht, sieht alles gleich ganz anders aus. 

Diese alten, knorrigen Linden sind mindestens 150 Jahre alt. Manchmal, im Sturm, finde ich sie bedrohlich, weil sie ihre dicken Äste nach mir werfen. Manchmal fühle ich mich geborgen unter ihnen, im Sommer wenn das Blätterdach ganz dicht ist. Und manchmal staune ich einfach nur. 

So ist Leben.

Und ins richtige Licht getaucht – so wie heute Abend – machen sie mir Mut. 

Ein Gedanke zu „Augengebete – 5

  1. Danke Dir lieber Michael,
    Deine Texte in diesen Tagen sind immer wir eine kurze Predigt oder Andacht. Sie geben mir einen kleinen Moment des Innehaltens.
    Danke dafür!

    Liebe Grüße und bleib gesund,
    Marc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.