.

Augengebete – 1

Ein Grab. Zwei Engel. Zwei Menschen in alle Ewigkeit verbunden. Liebe über alle Grenzen hinweg, auch wenn man sich nicht sehen kann. Ich gehe die beiden gerne besuchen und schicke meine Gedanken auf Reisen. Manchmal gibt es dabei so magische Momente wie hier im Nebel. Ich bin dankbar. Es gibt Augenblicke, da spürt man, dass es viel mehr gibt als man sehen kann. Gerade jetzt kann ich das gut gebrauchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.